++ Noah Bendix-Balgley +++ Konzert mit dem „Jungen Meister“ ++ im Schloss vor Husum +++ am 26. Mai 2011

Klassisches Konzert in Nordfriesland

Die Konzertsaison 2010/11 der„Jungen Meister im Schloss vor Husum“ endet am Do., 26. Mai 2011, 19.30 Uhr mit einem Konzert des jungen preisgekrönten Geigers Noah Bendix-Balgley: Der Amerikaner wird zusammen mit Mara Mednik am Klavier den Konzertabend gestalten. Der Student der Hochschule für Musik und Theater München wird neben Mozarts Sonate in B-Dur, KV 454 und Igor Strawinskys Suite Italienne auch Paul Hindemiths Sonate für Violine Solo, op. 31 Nr. 2 und Werke von Bloch, Prokofjew und Ravel präsentieren. Das Konzert musste aufgrund einer Erkrankung vom ursprünglichen Termin (20. Januar 2011) auf den 26. Mai 2011 verschoben werden. Bisher gekaufte Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.

Noah Bendix-Balgley ist Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe wie dem „Andrea Postacchini“ 2007 in Fermo, „Long Thibaud“ 2008 in Paris und dem „Internationalen Königin Elisabeth Wettbewerb“ 2009 in Brüssel. Als Solist spielte er u. a. mit dem Orchestre Philharmonique de Radio France, dem Orchester Filharmonica di Marchigiana und dem Cincinnati Symphony Orchestra. Solo-Recitals führten ihn nach Deutschland, Frankreich, Italien, in die Schweiz und die USA. 2009 wurde sein „Athlos Quartett“ mit dem Preis des Artis-Quartetts für eine herausragende Leistung eines Streichquartetts im Rahmen der Internationalen Sommerakademie Prag-Wien-Budapest ausgezeichnet.

Mara Mednik, in Leningrad geboren, begann das Klavierspielen im Alter von 3 Jahren, mit 14 Jahren Auftritte als Solistin mit Orchestern. Sie erhielt ihre musikalische Ausbildung am Leningrader Konservatorium. Nach der Entscheidung für die Kammermusik, wurde sie innerhalb weniger Jahre zu einer berühmten Musikpartnerin in der ehemaligen Sowjetunion. Sie gewann siebenmal 1. Preise für die beste Klavierbegleitung in nationalen und internationalen Violinwettbewerben in Russland, Deutschland, Italien und Spanien.

1992 kam Mara Mednik nach Deutschland, wo sie eine Professur für Klavierbegleitung an der Hochschule für Musik Hamburg erhielt. Seit 1995 ist sie offizielle Pianistin des Wettbewerbs des Deutschen Musikinstrumentenfonds in der Deutschen Stiftung Musikleben.

Die Konzertkarten kosten zwischen 12 € und 15 € (Preise zzgl. VVK-Gebühr). Sie sind im Vorverkauf bei der Buchhandlung Weiland, Krämerstr. 8, Telefon 04841- 2163, Fax 04841- 81 686 und an der Abendkasse erhältlich.

Das Programmheft der durch die Nospa Kulturstiftung Nordfriesland geförderten Konzertreihe kann beim Veranstalter, der Stiftung Nordfriesland, Schloss vor Husum, 25813 Husum, Tel. 04841- 89 73-0, Fax 04841- 89 73-111, Email: stiftung@nordfriesland.de bestellt werden. Zudem ist es erhältlich bei den Geschäftstellen der Nospa, der Buchhandlung Weiland und der Touristinformation Husum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert