+++ Osterhasenalarm ++ Eieraquarium und Osterfeuer +++ in Niebüll +++ am 23. April ab 10 Uhr +++

Ostersamstag in Niebüll 2011

Vormittags in der Niebüller Innenstadt und nachmittags im Gewerbegebiet Ost wartet ein tolles Programm auf alle, Jung wie Alt. Dann hoppeln sie wieder, die Niebüller Stadthasen. Zum 8. Osterhasenalarm am Ostersamstag, den 23. April ab 10 Uhr werden in diesem Jahr 82 osterhasenkostümierte Jungen, Mädchen und Erwachsene 6.000 hart gekochte, bunt gefärbte Eier an die vielen Gäste und Einwohner Niebülls verteilen. Die Freiwilligen kommen nicht nur aus Niebüll und Umgebung, auch aus Dänemark und aus Nordrhein-Westfalen haben sich Teilnehmer angemeldet. Die jüngsten Häschen sind 3 Jahre alt, und der „Seniorhase“ ist 73 Jahre alt.

Im ganzen Stadtgebiet verteilt sind die Hasen dann in kleinen Grüppchen unterwegs, verteilen Eier und dazu kleine Salztütchen. Die Niebüller Stadthasen verteilen Eier in den Gewerbegebieten Nord, Ost und Süd, im Krankenhaus, in den Seniorenwohnheimen Niebüll Gath und Friesischer Wohnpark, in Wohnheimen der Mürwiker, im Wilhelminen Hospiz und natürlich in der Niebüller Hauptstraße. Möglich gemacht wird der Osterhasenalarm durch die vielen Freiwilligen, die in die Niebüller Hasenkostüme schlüpfen und dank der Unterstützung durch die Nord-Ostsee Sparkasse, das Niebüller Einkaufszentrum Knudtsen, das Textilpflege-Unternehmen Maybach 13, das Friesencenter, Getränke Partner Levsen und weitere Partner.

Wieder ein besonderes Highlight ist ein geschmückter und mit einem großen Osterei beladener Treckeroldtimer, der quer durch Niebüll fährt und auf die Osterhasen aufmerksam macht. Gesteuert wird der Holder B 10 aus dem Jahr 1952 von Herrn Egon Rehbehn aus Deezbüll.

Des Weiteren schmücken 50 große gelbe Holzeier die Niebüller Innenstadt. In der Niebüller Hauptstraße werden ab 10:30 Uhr unter dem Motto „Schlag den Hasen“ kleine Spiele angeboten. Groß und klein können sich beim Eierlaufen, Bobby Car fahren, Eierboule oder Eiergolf spielen mit den Hasen messen, sich Schminken lassen oder zum Fotoshooting mit der Jugendfeuerwehr Niebüll kommen. Unter den Teilnehmern der Hasenspiele werden bei einer Stempelaktion einige Preise, darunter HGV Golddukaten verlost. Abzugeben sind die Teilnahmezettel bis 12.30 Uhr an der Bühne auf dem Rathausplatz

Das Warten auf das Hasenfinale wird den Besuchern auf dem Rathausplatz etwas verkürzt. Um 11.30 Uhr gibt es eine Versteigerung von Holzfiguren des Niebüller Künstlers Friedrich Becht zugunsten der José Carreras Leukemie-Stiftung. Für das leibliche Wohl vor Ort ist natürlich gesorgt.

Um 12.30 Uhr kommen dann alle Hasen zum großen Finale, musikalisch begleitet von der DelvTown Jazzband, auf dem Rathausplatz zusammen. Das sollte sich niemand entgehen lassen, besteht doch dann die Möglichkeit für ein Gruppenfoto mit Hasen. Im Anschluss findet die Verlosung zur Stempelaktion der Hasenspiele statt. Es werden Geschäftsöffnungszeiten bis 14.30 Uhr angestrebt.

Bereits ab Samstag, dem 16. April und in der Karwoche fährt das Eieraquarium durch Niebüll. In diesem Jahr muss das Gewicht der Eier geschätzt werden, die sich im Aquarium befinden. Wer am besten schätzt kann einen von 11 hochwertigen Preisen gewinnen, darunter als Hauptpreis ein Gutschein im Wert von 500 € vom Friesencenter. Die Standorte sind am 16.04. zur Frühlingsmesse bei Andreas Petersen im Gewerbegebiet Nord, am 18. und 19. April im Friesencenter, am Mittwoch, den 20. April bei Bauexpert Christiansen und am Gründonnerstag bei der VR Bank Niebüll in der Hauptstraße. Am Ostersamstag steht das Eieraquarium dann noch bis 12 Uhr auf dem Rathausplatz. Von dort wird es ins Gewerbegebiet Ost gebracht. Um 16 Uhr ist dann am diesjährigen Osterfeuerplatz am Kreisverkehrsplatz Sylt bei Euronics XXL die Auflösung des Ratespiels. Dort wird dann um 17 Uhr unter Beisein von Bürgermeister Wilfried Bockholt das Osterfeuer entzündet.

Bereits um 14.45 Uhr lädt das Friesencenter zur Ostereiersuche ein. Dann dürfen die Kleinsten zuerst 150 Eier suchen. Ab 15.30 Uhr haben dann Kinder und Jugendliche die Chance eines von 300 Eiern zu ergattern. Für jedes Ei gibt es einen Preis.

Die Niebüller Stadthasen möchten auch in diesem Jahr wieder auf Achse gehen und Menschen in Südtondern eine kleine Freude bereiten, so wie sie es auch im Niebüller Krankenhaus und den Seniorenwohnheimen der Stadt alljährlich tun. Daher sind Einrichtungen in Südtondern aufgerufen, sich für einen Besuch der Hasen am Gründonnerstag unter Tel.: 04661 – 601 710 beim Stadtmarketing Niebüll zu bewerben. Bewerbungsschluss ist Montag, der 18. April.

Für weitere Informationen:

Holger Heinke – Stadtmarketing Niebüll – Hauptstraße 44 – 25899 Niebüll

Tel.: 04661-601710 – Fax: 04661-601708
Mail: Stadtmarketing@stadt-niebuell.de
Web: www.niebuell.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert