+++ Ausstellung +++ in Niebüll ++++++++++++++++++++

Die Stadtbücherei Niebüll präsentiert in diesem Jahr in ihrer Sommerausstellung vom 18. Juni bis 30. Juli 2011 Werke der Hamburger Illustratorin Meike Teichmann. Diese zeigt sich von ihrer bunten Seite und gewährt Einblicke in ihre Arbeit mit Farbe und Pinsel. Fröhliche Bilder, für Kinder und jung gebliebene Erwachsene, von einer leichten Meeresbrise umweht, zaubern ein Lächeln in die Gesichter der Besucher.

Ausstellung in der Stadtbücherei Niebüll
"Bild: © Meike Teichmann"

30 ausgewählte Arbeiten mit verschiedenen Themenschwerpunkten werden in den Räumen der Stadtbücherei Niebüll zu sehen sein. Neben den Bildern können Bücher der Illustratorin erworben werden, darunter drei Unikate mit Signatur. Bei der Vernissage am Samstag, dem 18. Juni wird es zunächst ab 11:00 eine Märchenstunde für Kinder geben. Es warten spannende Abenteuer und tolle Bilder von Meike Teichmann auf die kleinen Gäste. Um 11:30 wird die Ausstellung in Anwesenheit der Künstlerin eröffnet. Die Einleitung spricht die Sylter Autorin Linde Knoch.

Illustration von Meike Teichmann
"Bild: © Meike Teichmann"

Meike Teichmann arbeitet seit 2008 als freiberufliche Illustratorin in Hamburg und hat das Diplom an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg erlangt. Ihre Diplomarbeit ist gleichzeitig ihre erste Veröffentlichung, das Kinderbuch „Die Zaubermühle oder Wie das Salz in die Nordsee kam“ von Linde Knoch, erschienen im Willegoos Verlag Potsdam. Die Originalbilder zum Buch werden in der Ausstellung zu sehen sein.

Meike Teichmann
"Foto: © Meike Teichmann"

Das Buch ist zweisprachig erschienen. Jeweils in Hochdeutsch und als zweites einmal in Plattdeutsch, in friesischem Platt und Amrumer Friesisch. So kann spielerisch der langsam aussterbende Dialekt an die Kinder weiter gegeben werden. Das Institut für Nieder-deutsche Sprache in Bremen und die Carl Toepfer Stiftung Hamburg haben „Die Zaubermühle“ zum Plattdeutschen Buch des Jahres 2010 gewählt.

Die Autorin und gelernte Märchenerzählerin Linde Knoch hat das friesische Märchen in eine Reimform gebracht. Sie wird bei der Eröffnung die Märchenstunde abhalten und die Geschichte der Zaubermühle erzählen.

Neben Kinderbüchern illustriert Meike Teichmann auch für Privat- sowie Geschäftskunden aus den unterschiedlichsten Bereichen. Der Stil lässt sich als kindgerecht, freundlich und etwas eigenwillig beschreiben, stets achtet die Illustratorin auf ein harmonisches Gesamtbild und warme, angenehme Farben.

Die Ausstellung entsteht in Kooperation mit dem Stadtmarketing Niebüll, das auch schon an der Ausstellung der Kinderbuchautorin Eva Muggenthaler im Dezember 2009 beteiligt war. Weitere Kinderbuchausstellungen sollen folgen.

Kontakt zur Illustratorin Meike Teichmann
Kontakt zum Veranstalter Stadtmarketing Niebüll

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ein Gedanke zu “+++ Ausstellung +++ in Niebüll ++++++++++++++++++++”