+++ Weltfischbrötchentag ++++++++++++

Heute ist offizieller Weltfischbrötchentag. Das ist natürlich Unsinn; denn jeder Tag ist “Weltfischbrötchentag” – zumindest für mich – wenn wie gestern so schön die Sonne scheint  und der Wind tüchtig die Wolken zerzaust. Hm. leider ist es heute bewölkt und ab und zu kommt ein ungemütlicher Schauer runter. Trotzdem Lust auf ein Fischbrötchen?

Krabbenbrötchen und mehr

Ich hätt` ja Appetit auf`n Krabbenbrötchen garniert mit nem richtig feinen Ausblick auf`s Meer. Wie wäre es zur Abwechslung mit dem Bistro am Süderhafen auf Nordstrand? Da kann man schön kommodig von drinnen rausschauen oder bei gutem Wetter draußen in der Sonne sitzen. Das ist abends besonders fein mit 1. Klasse Blickrichtung auf den Sundowner – links der kleine, schnuckelige Segelerhafen, rechts die Engel-Mühle und dazwischen ganz viel Watt, Vorland und Deich!

Und wenn man nicht gerade von umherstreunernden Pottlern – der wollte abends, 2 Stunden vor der Dunkelheit, noch mit Fahrrad zurück nach Tönning, hatte sich ein kleines bisschen verfahren – gefragt wird, was denn “das mit den ganzen Schafen soll, ob die da draußen immer so rumlaufen”? Ja, ist mir wirklich passiert! Und man dann erstmal erklären muss, dass die Schafe eigentlich die nordfriesischen Deich-Gärtner sind: Düngen, Mähen, Deich schön fest treten und sie auch noch Lieferant für Wolle, Käse und auch z.B. Lammhaxen sind. Ja, dann kann man gemütlich sein kühles Alster für 2,30 € trinken, mt seinem Liebsten schnacken und vielleicht ausnahmsweise statt Fischbrötchen auch mal einen richtig-leckeren Hamburger mit knusprigen Pommes für 5,20 € verspeisen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

10 Gedanken zu “+++ Weltfischbrötchentag ++++++++++++”