Ausstellung +++ Diethar Wies +++ “nach der art” +++++

Plakat cmyk oldenswort 30x45

nach der art

heißt die Ausstellung mit Bildern von Diethard Wies (Husum) im Treffpunkt Oldenswort.
„Nach der Art“ kann bedeuten “das, was nach der Kunst kommt“, aber auch „auf die gleiche Art und Weise“.

graphic novel
“Bild: © Diethar Wies – Graphic Novel”

Beides trifft für die von der PopArt beeinflussten Acrylgemälde zu. Wies collagiert Bildfragmente aus Kunstgeschichte, Comic und Werbung, die nicht zusammengehören, sodass sie einen neuen Sinn ergeben:
Da sitzt Picassos trauriger Don Quixote auf seiner Rosinante am Deich. Er hält ein überdimensionales Windrad in der Hand, er ist, so der Titel, ein „loser“.
Der humorvolle Umgang mit großen Künstlern provoziert und ermöglicht dem Betrachter gleichzeitig neue Blickwinkel.
Ins Auge fällt das Portrait Van Goghs in schwarz und weiß. Dort, wo eine Katze mit ihren Krallen zu Werke ging, leuchtet das Gesicht farbig impressionistisch. „So kam van Gogh zu seinem berühmten Stil…“

Wies nennt diesen Umgang mit Kunst „Ideenrecycling: Kaputtmachen, ganz andersreparieren und Spaß haben.“

Ausstellung „nach der art“
gemalte Collagen in Acryl
von Diethard Wies

Café Treffpunkt Oldenswort
Dorfstraße
25870 Oldenswort

20.04. bis 30.05.2014

Vernissage 20.04., 15 Uhr
Künstlergespräch 04.05.,15 Uhr

www.treffpunkt.oldenswort.net
www.wiesundkunst.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert