Nolde +++ Garten +++ im Herbst ++++

nolde-blumen

Der Blumenzauber von Noldes Garten im Herbst besteht größenteils aus unzähligen Dahlien in den prächtigsten Farbmischungen. Dazwischen befinden sich halb-verblühte, manshohe Sonnenblumen, Strohblumen und vieles mehr. Sitzplätze laden zum Verweilen ein.

Die kleine, feine Ausstellung von Noldes Werken erfreut das Gemüt ebenfalls mit seinen Farben und Formen. Im Cafe des Neubaus genießt man Erfrischungen mit Blick auf die platte Landschaft. Der Kinosaal im Eingangsgebäude zeigt einen sehr zu empfehlener Dokumentarfilm über Noldes Leben und Lebenswerk, der sogar einige kritische Betrachtung zulässt.

Neben Plakaten, Kunstkarten, Notizbüchern bietet der gut-sortierte Buchshop auch Malutensilien und Saatgut aus dem Nolde-Garten – wunderbar!

nolde-land

Schön war`s mal wieder im Nolde-Land! Und sofort erblickt man die scheinbar vertraute nordfriesische Umgebung mit anderen Augen, achtet auf Farbspiele und Wolkengebilde.

Bis Ende November kann man noch täglich von 10-18 Uhr die Ausstellung “Emil Nolde trifft Henry Moore” und den zauberhaften Garten besichtigen, in dem 4 Skulpturen von Henry Morre präsentiert werden.

Nolde Stiftung Seebüll, Seebüll31, 25927 Neukirchen, Telefon +49 (0) 4664 983930

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert