Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für die 'Literatur' Kategorie

Urlaubsromane haben ja was Hinreißendes – entweder man ist gerade im Urlaub und hat so richtig schön Zeit zum Schmöckern oder man nutzt die kleinen Alltagsfluchten und träumt sich für die eine oder andere Stunde z.B. auf seine Lieblingsinsel Sylt mit dem neuen Roman “Mein Leben in 80b” von der nordfriesischen Autorin Anja Goerz.

Im beschaulichen Ostenfeld arbeitet Kristina Jelinski als “Frau im Büro des AAA-Verlages” und kümmert sich um alles “außer Bücher schreiben”. Gelernt hat sie den Beruf der Synchroncutterin, bei dem man für die schnittechnische Umsetzung eines ausländischen Films in die deutsche Sprache verantwortlich ist. Weil man diesen Beruf hier in NF aber leider nicht ausüben kann, außer […]

In der Nacht vom 16. auf den 17. Februar 1962 bewegte sich ein Sturmtief mit Orkanstärke auf die Nordseeküste zu. Das ganze Jahr war bereits sehr stürmisch verlaufen und gerade erst war ein schwerer Sturm abgeflaut, als sich die Lage am 15. 2. erneut zu zuspitzen begann. Das Sturmtief bekam den Namen „Vincinette“ und sollte […]

Die friesische Sprache ist etwas ganz Besonderes, wird aber nur noch vereinzelt auf den Inseln Amrum/Föhr/Sylt und auf dem Festland von der dänischen Grenze über Niebüll/Risum-Lindholm bis südlich von Bredstedt gesprochen und das jeweils noch in unterschiedlichen Dialekten. Ca. 10.000 Menschen gibt es heutzutage, die die friesische Sprache sprechen. Wer mehr über FRIESISCH SPRECHEN erfahren […]

Grusel-Dinner mit Krimi-Lesung Krimi-Abend mit dem Kieler Erfolgs-Autor Kurt Geisler Termin: Samstag, 07. Januar 2012 in der Sansibar Arche Noah Beginn: 18:00 Uhr, Eintritt: 35,00 Euro inkl. Lesung & Dinner – Reservierung erforderlich

Das Buch “Halliglüüd – Erzähltes Leben” – von Christiane Jenemann ist bereits kurz nach Erscheinen der ersten Auflage ausverkauft. Christiane Jenemann interviewte 48 Bewohner von Gröde, Hooge, Langeneß, Nordstrandischmoor, Oland und Süderoog zum Leben damals und heute. Was ist geblieben, was hat sich in den letzten Jahrzehnten stark verändert? Wie lebt es sich auf der […]

Das Warten auf die Weihnachtsfeierlichkeiten kann man mit einem besonderen Tag in Husum verkürzen und sich in der Adventszeit auf die Spuren Theodor Storms begeben. Dazu bietet die Tourismus und Stadtmarketing Husum GmbH an den Adventssamstagen eine Veranstaltung, die es so nur zur Winterzeit gibt.

Föhrer lesen Geschichten, die ihre Welt bewegt Sonntag, den 20. November, 20.00 Uhr Ein literakulinarischer Abend mit Lesung und 3-Gänge-Menü im Café Klein Helgoland. Kosten: 22,00 € (keine Abendkasse) Kartenvorverkauf im Cafe Klein Helgoland. Café Klein Helgoland, Achtern Diek 14, 25938 Wyk auf Föhr, Tel. 04681 – 7471673 www.cafe-klein-helgoland.de

Hallo Laura, wie bist Du dazu gekommen, einen Roman über Vampire auf Sylt zu schreiben? Warum gerade Sylt? Sylt wird immer als Insel der Reichen und Schönen dargestellt, dabei gibt es dort noch viel mehr Probleme für die Einheimischen als auf dem Festland. Weil Sophie vor 90 Jahren von dort weggehen musste, konnte ich die […]

Am 29. September starten die Husumer Filmtage 2011 mit einer Werkschau von Doris Dörrie im Kino Center Husum: Mit einem flotten neuen Trailer, der ein niveauvolles und spannendes Programm erwarten lässt, starten die Husumer Filmtage zum 26. Mal. Dieser feste kulturelle Programmpunkt ist mittlerweile auch beim überregionalen Publikum beliebt.

« Zurück - Nächste »