Feeds
Artikel
Kommentare

Hafenrundfahrt ++++ in Husum

Eine Hafenrundfahrt in Husum? Ist natürlich überhaupt kein Vergleich mit einer Hafenrundfahrt z.B. in Hamburg. Und man soll sich doch wundern, dass man tatsächlich über eine Stunde im Innen- und Aussenhafen herumschippern kann! Der Kapitän erzählt Fachkundiges über Geschichte und aktuelle Nutzung des Hafens, so dass es selbst für Hiesige richtig interessant ist. Der Blick […]

Foto: © Mirko Honnens” Das war es dann wohl mit dem “Alt-Weiber-Sommer”. So kurz wie er war, so leer blieben auch die Aalreusen.

Foto: © Mirko Honnens” Leider hat mich an diesem Morgen um 4:00 das Wetterglück für den Blutmond verlassen. Aber Husum ist auch ohne Blutmond eine wunderschöne Stadt. Es gibt schlimmeres, schließlich ist er  ja am 2. September des Jahres 2574 wieder da…jedenfalls in Schleswig Holstein. 😉

Fotoausstellung von Thorben Grabei  lädt ein zu maritimen Entdeckungen Thorben Grabein aus Husum ist dem „Ruf der Meere“ gefolgt und zeigt ab dem 27.9. seine maritime Fotografie im Biohotel Miramar in Tönning. Unter dem Titel „Fish and Ships“ – sozusagen sein persönliches Markenzeichen – zeigt er Motive, die zwischen Landgang, Krabbenfischerei und Forschungsschifffahrt entstanden.

Ab heute soll es warm werden. Da präsentieren sich sogar die Husumer “Industriebauten” am Außenhafen im Sonnenlicht auf glanzvolle Weise. Das Panoramabild verzerrt ein wenig, doch so erkennt man die Segelboote, die Anlegestellen der Krabbenfischer, die Silos im Hintergrund, die Brücke, die Eisenbahnlinie und vieles mehr vom Husumer Hafen. Tolle Wetterberichte gibt es täglich von […]

Das KULTUR21 Festival und das Online-Magazin DEICHTICKER riefen im März Künstler und Kreative zu einem Wettbewerb auf, eine Rauminstallation zum Thema „Wie viel Nordfriesland passt in eine Box?“ zu entwerfen. Die beste Idee sollte als Prototypbox umgesetzt werden im Vorfeld für das im September in Husum stattfindende KULTUR21 Festival. Die eingereichten Ideen waren jedoch so vielseitig, dass sich die […]

Neulich Abend an der Dagebüller Mole – die Sonne ist gerade im Meer eingetaucht und schon zieht der Nebel langsam hoch, so dass Himmel und Wasser eins werden.

Moin Ole, wie bist Du zur Musik gekommen und was fasziniert Dich an der Kombination aus Gesang und Gitarre? Seitdem ich denken war es schon immer mein Traum auf der Bühne zu stehen und vor richtig vielen Leuten abzurocken. Gitarre erschien mir dafür als das richtige Instrument. Blockflöte wäre mir zu langweilig gewesen, ich wollte […]

Die Ausstellung im Haus Peters, die am 2. November startet, zeigt eine repräsentative Auswahl der Photographien Theodor Möllers von Eiderstedt, die Günther Fielmann dem Museum im März 2012 geschenkt hat. Entstanden sind sie in den Jahren von 1904 bis 1936.

In den nächsten Tage gibt es viel Sonne und entspannte 22 Grad, das Wasser ist noch einigermaßen warm und was gibt es da Schöneres als in der Nordsee zu baden?

Nächste »