Feeds
Artikel
Kommentare

rhob cunningham gr

Nach den Konzerten von März bis Juni setzt sich die beliebte Livemusik- Reihe „Grill & Chill“ im iismeer Sylt in Wenningstedt am 28.9. mit dem irischen Singer-Songwriter Rhob Cunningham fort. Die Musik beginnt um 21h, der Eintritt ist frei. Wieder darf unter dem Motto „Grill & Chill“ bei stimmungsvoller akustischer Livemusik in schöner Atmosphäre geschlemmt, gefeiert und genossen werden. Weiterlesen »

Hafenrundfahrt ++++ in Husum

41312961_10204752635811981_3115163140115922944_n

Eine Hafenrundfahrt in Husum? Ist natürlich überhaupt kein Vergleich mit einer Hafenrundfahrt z.B. in Hamburg. Und man soll sich doch wundern, dass man tatsächlich über eine Stunde im Innen- und Aussenhafen herumschippern kann! Der Kapitän erzählt Fachkundiges über Geschichte und aktuelle Nutzung des Hafens, so dass es selbst für Hiesige richtig interessant ist. Der Blick ist sowieso traumhaft.

Alle Infos unter: https://www.hafenrundfahrt-husum.de/

18-08-18_TorstenRichter_HausPeters_FotoTorstenRichter

“Foto © Torsten Richter”

Am Tag des offenen Denkmals (9.9.) gibt Torsten Richter, der gerade mit der Ausstellung „Neuland/Hinterland“ seine fotografischen Arbeiten im Haus Peters zeigt, ab 15 Uhr einen Einblick in seine fotografischen Techniken. Er verrät, wie seine Fotos mit malerischen Elementen entstehen und wie er zu der einmaligen Technik gefunden hat.
Die Ausstellung “NEULAND/HINTERLAND” zeigt fotografische Arbeiten des Brunsbütteler Fotokünstlers Torsten Richter. Thematisch steht hier das beobachtende Leben vor und hinterm Deich im Vordergrund, unter Vermeidung der zu erwartenden Postkartenidylle und unter Zuhilfenahme diverser grafischer und fototechnischer Mischtechniken. Weiterlesen »

jochen-hein

Blick in die Ausstellungsräume © Jochen Hein

Der in Husum geborene, in Hamburg lebende Maler (*1960), Jochen Hein, malt lebensgroße Porträts von Zeitgenossen, die aus einem schwarzen Nichts aufzutauchen scheinen: wirklichkeitsnahe Ansichten vom Meer und detailgenaue Landschaftsbilder. Realistische Studien von Gras- und Haarstücken, die auf faszinierende Weise Nähe erzeugen und durch ihre Farbgebung visuell beeindrucken. Heins Bilder erzielen dabei zuweilen eine berauschende Tiefgründigkeit, der man sich kaum entziehen kann – ein Faszinosum, das wir versuchen wollen, näher zu erkunden. Weiterlesen »

atelier-hilke

Ein nicht nur kunterbunter Glitzerpalast erwartet Kunstinteressierte am 18. August, wenn Hilke thor Straten und Lebenspartner Morten ihr Atelier für einen Tag öffnen. Großflächige Mosaike, Rauminstallationen und handwerkliche Schmiedekunst vereinen sich zu einer schillernden Atmosphäre, die sich mit viel Liebe und Leidenschaft präsentiert und die Besucher in eine träumerische Welt entführt. Unter dem Motto “You are invited and most welcome to celebrate on this day life and all that has been created” können selbst Erwachsene mit kugelrunden Augen staunen wie Kinder und sich in ihrem Inneren tief berühren lassen von der Kreativität und Schaffenskraft dieser beiden Künstler.

Das Atelier befindet sich im Schauendahlerweg 24 (zwischen Husum und Horstedt) und ist ab 15 Uhr geöffnet.

blutmond_SPO18

Zart und leicht rötlicher erschien der Blutmond über dem Strand von St. Peter Ording in der Nacht vom 27. Juli 2018 – die größte Mondfinsternis in diesem Jahrhundert.

37729377_1734562786599460_4990936621416185856_o

Zu Beginn war da diese Kuh, ein schwarz-weiß schillerndes Spiegelbild in der nordfriesischen Landschaft, das den Blick auf die handfeste Wald- und Wiesenwirklichkeit auf den Kopf stellte. Achim Lessings Begeisterung für Spiegelbilder war geweckt und gibt dem nordfriesischen Kalender Jarling 2019 Titel und Thema. Wo ist oben, wo unten? Manchmal stößt erst ein Detail den Betrachter mit der Nase auf das perspektivische Spiel mit Wirklichkeit und Bildfiktion. In seinen Bildern sieht man die nordfriesische Landschaft in einem neuen, unbekannten Licht – phantastisch, gemäldehaft. Weiterlesen »

Der ultimative Bier-Guide von Suenje Nicolaysen

Ganz egal, ob Weizen, Helles oder Pils – Bier wird heute nicht mehr nur getrunken, Biergenuss wird zelebriert. Dabei kann man bei der großen und bunten Auswahl an zum Teil wiederentdeckten alten Bierstilen schon mal zwischen dem erfrischenden Sauerbier Gose und süffigem Blond Bier in Entscheidungsnot geraten. Eine kleine Hilfestellung bietet der aufwendig gestaltete Bier-Guide der Autorin Sünje Nicolaysen und des Illustrators Ole Schleef, beides geborene Husumer. Anschaulich und unterhaltsam erklärt die Autorin darin, welche Biersorten es gibt, was sie unterscheidet und wozu man sie am besten genießen kann. Sie gibt Tipps zur richtigen Glaswahl, der optimalen Trinktemperatur und für den perfekten Bierschaum. Und zeigt, wie man selbst zum Bierbrauer wird.
Weiterlesen »

everschopsiel-badestrandDie Hitzewelle hat den sonst so grünen Deich schon ordentlich ausgeblichen – hoffentlich regnet es bald mal. Abkühling verhilft ein Sprung ins Hafenbecken an der Badestelle Everschopsiel auf der Halbinsel Eiderstedt oder wenigstens ein kleiner Spaziergang durch`s Watt.

Der Blick über die Husumer Bucht ist traumhaft, die Sicht ist klar und man erkennt sowohl den Leuchtturm der Insel Nordstrand als auch den Leuchtturm von der Insel Pellworm.

weinkomptor_husum

In der aktuellen Ausstellung zeigt Dirk-Uwe Becker eine Auswahl seiner Hinterschnitt-Collagen und fotografische Arbeiten. “Blended Arts – Verschnittene Kunst mit Linsen” ist die Ausstellung übertitelt. Dabei kommt “blended” nicht von Blendung (obwohl man dies einem Künstler als Intention durchaus zutrauen könnte) sondern aus dem Englischen “blended”, was vermengt, vermischt, verschnitten bedeutet. Und seine Collagen sind “Verschnitte” – mit dem Skalpell sezierte Formen in Kombination mit Foto- und Schriftfragmenten als neu unterlegte Seh-Erfahrungen.
Auf Letzteres nimmt auch das “Linsen” im Titel Bezug – denn es weist nicht auf eine speziell blähende Suppe im gastronomischen Teil bei der Vernissage hin sondern auf die Linse als fotografisches Objekt zur Fokussierung der Umwelt. Weiterlesen »

Ältere Artikel »