Feeds
Artikel
Kommentare

Kunsthandwerk_Juni_August_HausPeters_FotoHausPeters
Ende Juni, nämlich am 23. Und 24.6., findet wieder das alljährliche beliebte Rosen- und Schafwochenende im und rund um das Haus Peters in Tetenbüll statt. Wie schon in den Vorjahren gibt es Wissenswertes, Schönes und Köstliches rund um Rosen, Streichellämmer und einen abwechslungsreichen und sehenswerten Kunsthandwerkermarkt, der draußen rund um den blühenden Rosengarten stattfindet. Hier gibt es zum Beispiel Silberschmuck, Filzen, Keramik, Musik, Mode, historisches Spinnen (Monis Spinnstube), Schmuck, Gartenkeramik, Maritimes, Weidenarbeiten, Handgemachtes aus Schafwolle, Wassersteine, Rosenkeramik und alles für den Sommergarten. Auch die Innenräume werden von Kunsthandwerkern genutzt, so ist auch Deichschaf Bertha wieder vertreten und es gibt Kunsthandwerk von Mitarbeitern des Haus Peters. Und ein ausgewähltes Rosenangebot gibt es natürlich auch. Auch die IG Baupflege ist mit einem Info-Stand mit Haubarg-Modell, Büchern, Maueranker und Flyern vertreten. Weiterlesen »

Flyer_Glänzende Aussichten_

Kritische Karikaturen zu Konsum, Klima und Co.
„Für die Umwelt ist mir kein Weg zu weit“, sagt die SUV-Fahrerin auf dem Parkplatz eines Bioladens, während die vier Auspuffrohre ihres Autos noch qualmen. So satirisch der Titel der Ausstellung daher kommt, so kritisch gehen auch die Karikaturisten mit unserem heutigen Lebensstil zu Gericht. Weiterlesen »

“Abends am Dockkoog im Mai bei Traumwetter”

So früh sind wir selten in die Badesaison an der nordfriesisichen Nordsee gestartet, aber schon seit Mitte Mai haben wir Wassertemperaturen, die badetauglich sind und es wird sogar von Tag zu Tag wärmer! Mit viel Glück können wir bis Ende September baden.
Jeder hat seine Lieblingsstelle, wo er gern nach Feierabend noch ins kühle Nass hüpft. Andere genießen bei einer Radtour die schönen Sonnenuntergänge oder schauen sinnig – vom Strandkorb aus – auf`s Meer…

Louisa Marie und Julia Sophie von IN2PARTS singen ihren Song “Wind und Wir” über ihre Heimat Nordfriesland. Wunderbare Aufnahmen von Sylt, Tönning, Husum, Schobüll, Eiderstedt und vieles mehr untermalen den eingängigen Song, der sofort gute Laune macht. Toll!

Hallig Hooge +++ im Mai

“Foto: © Mirko Honnens”

“Foto: © Mirko Honnens”

Einmal die Seele baumeln lassen, den Sommer mitten im Meer genießen und genau von der Bank den Sonnenuntergang genießen….
Jetzt hast du die Möglichkeit!

hushalligland

Ausstellung neu 30

Was 2003 in Köln begann, geht in Nordfriesland nun zum 6.Mal in einer vielseitigen und spannenden TASCHENKUNSTausstellung an den Start. Am 13.Mai 2018 präsentieren 10 Künstlerinnen & Künstler aus Schleswig-Holstein zeitgenössische Kunst im Kreditkarten-format und laden zum Staunen, Kaufen, Tauschen und Selbermachen ein. Weiterlesen »

TanjaGott_HausPeters_FotoTanjaGott

Am 13.5., dem Internationalen Museumstag, eröffnet im Haus Peters in Tetenbüll eine Doppelausstellung, ein Dialog zwischen Malerei und Fotografie. Tanja Gott aus Hamburg zeigt Malerei unter dem Titel „Liebste Orte“, und Heiko Westphalen aus Flensburg präsentiert in einer Kabinettausstellung Fotografie „Zwischen Himmel und Erde“. Beide Künstler lieben präzise Momentaufnahmen und beide lieben den Norden. Das verbindet sie, aber das trennt sie auch, denn jeder verarbeitet die Motive auf individuelle Weise.
Weiterlesen »


Die Südspitze von Sylt bei Sonnenschein und lauem Wind, eine Fähre tuckert Richtung Insel Amrum. Föhr ist auch gut zu sehen – als wenn man rüberschwimmen könnte!
Weiterlesen »

2018_Ausstellung_Husum_Monika_Fischer_Leitbild-kleiner

Der Winter ist vorbei, die Natur erwacht. Jede Menge Blau, Gelb, Grün Lila und Sonne satt prägen das Bild von Nordfriesland. Und Monika Fischer, die Künstlerin mit dem guten Draht nach oben, setzt mit ihrer Ausstellung „ART MEETS MUSIC“ noch einen oben drauf: mit Bildern, die aus einem Experiment nach dem Besuch eines Klassikkonzertes entstanden sind. Weiterlesen »

30262033_1762424797142532_5105630437405884416_o

Letzte Woche lag noch Schnee, nun bricht der Frühling mit aller Macht hervor und die Insel erstrahlt unter dem blauen Himmel. Wenig Wind und wärmende Sonnenstrahlen treiben die Menschen raus in die Cafés, auf die Fahrräder, hin zum Hafen und ans Meer. Endlich – das Brandungsbrausen ist einfach einmalig auf Sylt!
Ein mutiger Wellerreiter schwebt über der 4 Grad kalten Nordsee auf seinem Board. Hunde rennen um die Wette. Die Dünen sind noch ganz Grau – kein Grün weit und breit. Einatmen – Nordseeluft ist ein Frischeelixier, das nur durch das Baden im Nordseewasser zu toppen ist, aber dafür ist es noch zu kalt. Vom Sommer träumen darf man aber schon…

Ältere Artikel »