Feeds
Artikel
Kommentare

Eduardo_Pampinella-After-Illuminati-REFERENZ

Der 1958 in Argentinien geborene und heute in Tönning lebende Foto Designer und  Multimedia Producer Eduardo Pampinella präsentiert ab 13. Januar 2018 unter dem Titel ”PARALLAX DIMENSIONEN I” pre- und postapokalyptische Szenarien | Fine Art Fotografien in der Galerie im Weinkomptor.
Die Ästhetik der Erzählinhalte ist in Anlehnung an Andrej Tarkovskijf´s „Welten“ entstanden. „Die menschenlosen sowie die pre- und postapokalyptischen Szenarien, die sich bei der Motivsuche offenbarten, deuten eine andere Dimension an. Weiterlesen »

Share

Wenn es langsam dunkel wird am Silvesterabend ziehen verkleidete Kinderhorden von Haus-zu-Haus und singen vor den Haustüren der Nachbarschaft. Durch den Lärm und die Verkleidung sollen Wintergeister in den sogenannten Rauhnächten vertrieben werden. Das ist ein schöner, alter Silvesterbrauch, der für unsere Region weitaus authentischer ist als Halloween oder Fasching.
Traditionell bekommen die Kinder Futjes, diese kleinen, fettigen Krapfen mit Rosinen, aber auch Süßigkeiten und Geld sind sehr willkommen. Ältere (=erwachsene) Kinder gesellen sich teilweise dazu oder ziehen singend durchs Dorf in der Hoffnung auf das ein oder andere Schnäpschen…

Ein Rummelpott-Lied aus meiner Gegend lautet:

Rummel, rummel, ruttje,
Kriech ik noch en Futtje?
Kriech ik een, blev ik stohn,
Kriech ik twee, so will ik gohn.
Kriech ik dree, so wünsch ik
Glück, dat de Osche mit de
Posche dür de Schosteen flüch.
Dat ole Johr, dat nie Johr,
sind de Futtjes noch nicht gor,
pros Niejohr, pros Niejohr!

Share

Weihnachtsgruß

25659801_1659725517412461_6765101142984850644_n

Weihnachtsspaziergang am Husumer Dockkoog – viel Wind & Wasser – Frohe Weihnachten 🎅🏻🎄 an alle Nordfriesen & Nordfrieslandfreunde

Share

guenter

Der Husumer Autor Günter Wendt stellt am 20. Dezember seinen neuen Kollerup-Krimi vor – 19 Uhr beginnt die Lesung auf dem Restaurantschiff Nordertor am Husumer Binnenhafen – der Eintritt ist frei. Anwesend ist auch Kristina Jelinski, die Verlegerin des Ahead And Amazing Verlages aus Ostenfeld.

Auf der fiktiven hallig Grienoog gibt es einen toten Wattführer. Zusammen mit Onne, dem kauzigen Bewohner der Hallig, übernimmt Kommisar Kollerup aus Husum die Ermittlungen. Jeder ist verdächtig: Hotelgäste wie Angestellte. Wenigstens kann sich keiner durch Flucht entziehen, denkt sich Kollerup; denn … die letzte Fähre ging um fünf.
Weiterlesen »

Share

Alejna

Stolz hält Neele Mercedes Voß ihr erstes Buch in der Hand: “Alejna, das nachtschwarze EINzigartigHORN – weil ich einzigartig bin”.  Neele ist Schülerin der TSS in Husum und lebt mit ihrer Familie in Oldersbek. “Seit ich schreiben kann,” erzählt das Mädchen, “schreibe ich kleine Geschichten. Geschichten über meine Erlebnisse, z.B. über meinen Kater Gumminase, über die Sommerferien in Italien oder auch über Sachen, die ich mir ausdenke. Jetzt gerade schreibe ich über ein Mädchen und ihre Erlebnisse … Ich mag zwar keine Einhörner, also zumindest nicht so richtig gerne, aber man kann als Tochter schließlich nichts dagegen machen, wenn die Mutter Einhörner mag … Und ein paar Bilder aus der kreativen Feder meiner Mutter reichten, um in meiner Fantasie eine kleine Geschichte zu basteln.”
Weiterlesen »

Share

weih13-3

Am 14.12. lädt das Haus Peters zu einem adventlichen Abend mit Musik und Lesung ein. Heike Löw, bekannt vom Eiderstedter Landfrauen-Trio und Vorstandsmitglied im Förderverein Haus Peters, präsentiert heiter-besinnliche Advents- und Weihnachtstexte zusammen mit norddeutschen Weihnachtsliedern, begleitet auf der Gitarre. Bei den Lesungen wird sie von Ingrid Seemann unterstützt, bei den musikalischen Beiträgen steht ihr der Gardinger Frauenchor zur Seite. Weiterlesen »

Share

waldheim-festival
Zwanzig Jahre Festival-Pause liegen 2018 zwischen dem alten Waldheim-Festival und einem geplanten Revival am 16. Juni 2018. Im Jahre 1998 fand am Bohmstedter Forst das letzte große, dreitägige Festival statt. Dort traten u.a. Fury in the Slaughterhouse, Bob Geldof, Marla Glen, Selig, Phillip Boa und viele andere Bands und Künstler auf.
Im vorigen Jahr wurde die Idee geboren, doch einmal für alle ehemaligen Freunde des Festivals eine Party mit einer langen Film-Doku und einer Liveparty zu machen. Die fand dann auch im Oktober in Bredstedt im Alten Heizwerk statt und begeisterte viele Besucher. Weiterlesen »

Share

Der Lokalradiosender Syltfunk Söl’ring Radio sendet am kommenden Sonntag, 20. November zwischen 21 und 23 Uhr, Mittschnitte vom diesjährigen „musiikweedstrid 2017“, dem Schlusskonzert eines Musikwettbewerbs, das der Friesenrat, der Dachverband der friesischen Minderheit, am vergangenen Samstag, den 11. November, im Alten Heizwerk in Bredstedt veranstaltet hat.
Friesenrat-Veranstaltungsorganisatorin Anni Karnebogen teilte mit, dass in der dreistündigen Sendung alle 14 Teilnehmer mit ihren friesischen Texten zu hören sein werden. Vertreten sind die friesischen Dialekte Söl’ring (Sylt), Öömrang (Amrum), Halunder (Helgoland), Fering (Föhr) sowie Frasch (Festlandsfriesich).
Weiterlesen »

Share

100Arten1

Zwischen den beiden Ausstellungen von Uwe Thomas Guschl und Ole West (aktuell, noch bis zum 25.2.2018) zeigte die Haus-Peters-Mitarbeiterin Hila Küpper für knapp eine Woche ihre naturwissenschaftlichen Illustrationen, die sie für den GEO-Verlag angefertigt hatte. Weil das Thema in den wenigen Tagen viele Interessenten fand, bietet Hila Küpper am 18.11., ab 15 Uhr, einen Aktionsnachmittag rund um das Thema „Naturwissenschaftliche Illustration“ an. Weiterlesen »

Share

Strand +++ im Herbst +++

“Foto: © Mirko Honnens”

“Foto: © Mirko Honnens”

Wenn wir uns über eines NICHT beklagen können, dann ist dieses unser nicht endender Horizont…

Share

Ältere Artikel »