Feeds
Artikel
Kommentare

das-wunder

Für das absolute Highlight im Oktober konnte das Charlottenhof-Team die großartige Band „DAS WUNDER“ engagieren. Am Samstag, den 20.10., wird dem Charlottenhofer Publikum eine musikalische Zeitreise durch 40 Jahre deutsche Rock- und Popgeschichte bis hin zur Neuzeit geboten, präsentiert durch sieben junge Vollblutmusiker, die in ihrer Karriere bereits große Erfolge feiern durfte. Mit der 1LIVE-Krone ausgezeichnet und Echo-nominiert sind die drei Ex-LuxuslärmMusiker David Rempel, Eugen Urlacher und Henrik Oberbossel. Mit dem Titel „1000 km bis zum Meer” wurden die drei mit ihrer ehemaligen Truppe bundesweit bekannt. Weiterlesen »

44173737_2010391039012572_7803927762623791104_n

Da bekommt die Bezeichnung “friesische Karibik” für die Insel Föhr doch gleich ne ganz andere Bedeutung: Die Wassertemperaturen laden tatsächlich noch zum Baden ein! Natürlich nur für ganz Wagemutige, aber es geht! Die Sonne im Oktober hat noch so viel Strahlkraft und der Supersommer will einfach nicht aufhören.

Hier am Fähranleger von Wyk auf Föhr herrscht ein buntes Treiben, alle genießen das Wetter. Und ein paar halb-zahme Störche flanieren bei Ebbe auch am Wassersaum. Ca. 20 Stück werden hier seit Jahren in Wyk von Menschen gefüttert und da bleiben die Tiere tatsächlich selbst über den Winter auf der Insel und sparen sich die Reise nach Afrika.

morgens

… morgens im Windmühlenland erhebt sich die Sonne über dem Dunst, der knapp über den Feldern wabert…

Foto: Hannes Nygaard und Jens Rusch

Foto: Hannes Nygaard und Jens Rusch

Im Rahmen der Reihe „Erzähl mir was … auf Eiderstedt“ sind am 22.10. Hannes Nygaard und Jens Rusch mit einer Lesung aus ihrem „Hinterm-Deich-Krimi“ „Im Schatten der Loge“ zu Gast. Ein Abend voller Spannung ist garantiert. Es ist das erste Mal, dass der bekannte nordfriesische Autor Hannes Nygaard und Jens Rusch, Maler und Freimaurer, sich zusammengetan haben, um einen Krimi zu schreiben.
Weiterlesen »

rhob cunningham gr

Nach den Konzerten von März bis Juni setzt sich die beliebte Livemusik- Reihe „Grill & Chill“ im iismeer Sylt in Wenningstedt am 28.9. mit dem irischen Singer-Songwriter Rhob Cunningham fort. Die Musik beginnt um 21h, der Eintritt ist frei. Wieder darf unter dem Motto „Grill & Chill“ bei stimmungsvoller akustischer Livemusik in schöner Atmosphäre geschlemmt, gefeiert und genossen werden. Weiterlesen »

Hafenrundfahrt ++++ in Husum

41312961_10204752635811981_3115163140115922944_n

Eine Hafenrundfahrt in Husum? Ist natürlich überhaupt kein Vergleich mit einer Hafenrundfahrt z.B. in Hamburg. Und man soll sich doch wundern, dass man tatsächlich über eine Stunde im Innen- und Aussenhafen herumschippern kann! Der Kapitän erzählt Fachkundiges über Geschichte und aktuelle Nutzung des Hafens, so dass es selbst für Hiesige richtig interessant ist. Der Blick ist sowieso traumhaft.

Alle Infos unter: https://www.hafenrundfahrt-husum.de/

18-08-18_TorstenRichter_HausPeters_FotoTorstenRichter

“Foto © Torsten Richter”

Am Tag des offenen Denkmals (9.9.) gibt Torsten Richter, der gerade mit der Ausstellung „Neuland/Hinterland“ seine fotografischen Arbeiten im Haus Peters zeigt, ab 15 Uhr einen Einblick in seine fotografischen Techniken. Er verrät, wie seine Fotos mit malerischen Elementen entstehen und wie er zu der einmaligen Technik gefunden hat.
Die Ausstellung “NEULAND/HINTERLAND” zeigt fotografische Arbeiten des Brunsbütteler Fotokünstlers Torsten Richter. Thematisch steht hier das beobachtende Leben vor und hinterm Deich im Vordergrund, unter Vermeidung der zu erwartenden Postkartenidylle und unter Zuhilfenahme diverser grafischer und fototechnischer Mischtechniken. Weiterlesen »

jochen-hein

Blick in die Ausstellungsräume © Jochen Hein

Der in Husum geborene, in Hamburg lebende Maler (*1960), Jochen Hein, malt lebensgroße Porträts von Zeitgenossen, die aus einem schwarzen Nichts aufzutauchen scheinen: wirklichkeitsnahe Ansichten vom Meer und detailgenaue Landschaftsbilder. Realistische Studien von Gras- und Haarstücken, die auf faszinierende Weise Nähe erzeugen und durch ihre Farbgebung visuell beeindrucken. Heins Bilder erzielen dabei zuweilen eine berauschende Tiefgründigkeit, der man sich kaum entziehen kann – ein Faszinosum, das wir versuchen wollen, näher zu erkunden. Weiterlesen »

atelier-hilke

Ein nicht nur kunterbunter Glitzerpalast erwartet Kunstinteressierte am 18. August, wenn Hilke thor Straten und Lebenspartner Morten ihr Atelier für einen Tag öffnen. Großflächige Mosaike, Rauminstallationen und handwerkliche Schmiedekunst vereinen sich zu einer schillernden Atmosphäre, die sich mit viel Liebe und Leidenschaft präsentiert und die Besucher in eine träumerische Welt entführt. Unter dem Motto “You are invited and most welcome to celebrate on this day life and all that has been created” können selbst Erwachsene mit kugelrunden Augen staunen wie Kinder und sich in ihrem Inneren tief berühren lassen von der Kreativität und Schaffenskraft dieser beiden Künstler.

Das Atelier befindet sich im Schauendahlerweg 24 (zwischen Husum und Horstedt) und ist ab 15 Uhr geöffnet.

blutmond_SPO18

Zart und leicht rötlicher erschien der Blutmond über dem Strand von St. Peter Ording in der Nacht vom 27. Juli 2018 – die größte Mondfinsternis in diesem Jahrhundert.

Ältere Artikel »