Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für die 'Kulinarisches' Kategorie

Urig sieht es schon von aussen aus – “Dragseth`s Gasthof” wurde 1584 gebaut und begeistert heute Einheimische und Touristen, die das traditionelle nordfriesische Essen im historischen Ambiente lieben. Egal ob Fisch, Lamm, Rind oder Schwein, selbst für Vegetarier gibt es das passende auf der Speisekarte, die mit vielen regionalen Produkten aufwartet. Der Service ist freundlich […]

“Foto: © Patrick Schwartz” Romantik für einen kleinen Augenblick. Patrick Schwartz, gebürtiger Hooger und Krabbenfischer aus Husum, ist mit seiner ASGARD bereits unterwegs, um uns die ersten frischen Krabben zu liefern. Trotz der harten Arbeit eines Fischers konnte er sich die Zeit nehmen und hielt diesen wunderschönen Moment – im “Schmaltief” – westlich von Hallig […]

Ein Hauch von Frühling weht übers Land. Zwar liegt draußen noch alles brach und im Garten versinkt man knöcheltief im winterlichen Matsch. Aber wenn man genau hinsieht, stecken in den Beeten schon die im letzten Herbst gesetzten Tulpen und Osterglocken die Köpfe aus der Erde, jeden Tag bleibt es ein bisschen länger hell und die […]

Seit Juli 2016 gibt es in Galmsbüll, Marienkoogsdeich 1, einen Ort wo man im gemütlichen Café eine kurze Auszeit, wie auch im frisch renovierten und nordisch eingerichteten Gästehaus eine längere Auszeit vom Alltag nehmen kann. Das Café und Gästehaus „Deichtraum vor Sylt“ – Einheimischen vielleicht noch als „Gaststätte Dreihardereck“ bekannt – verwöhnt seine Gäste mit […]

  Ob nun tatsächlich rote Ziegel auf dem Dach oder die ursprünglichen roten Klinker der Namensgeber dieses wunderschönen Haubarges waren, heute war es die untergehende Sonne in Simonsberg, welche den Namen in allen Ehren hält.

Brot ist ein Grundnahrungsmittel und in keinem anderen Land gibt es so viele Brot- und Brötchensorten wie in Deutschland. Die Deutsche Brotkultur wurde 2014 sogar in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes eingetragen und hat damit Chancen, als Weltkulturerbe in das internationale Verzeichnis der UNESCO aufgenommen zu werden – mit stattlichen 3200 Brotrezepten aus ganz […]

Ein zuckersüßes Landcafe mit bestem Kaffee und leckeren, selbstgemachten Torten – die Stücke natürlich im XL-Format wie sich das auf dem Land so gehört – haben wir in Behrendorf bei Viöl entdeckt. Ganz versteckt findet sich das “Cafe Melkkann” wie bei einer Schnitzeljagd mit vielen Hinweisschilder von der Dorfstraße ausgehend. Jetzt im Herbst kann man […]

Kräuterkunde, Outdoorskills und altes Haushaltswissen vermittelt der Seminarhof “The Fairies Garden” nahe Horsbüll. Ab dem 27.6  gibt es dort jeden 2ten Samstag um  9.00  die Möglichkeit, die kulinarischen, medizinischen und kosmetischen Qualitäten einheimischer Kräuter- und Wildfrüchte in 45 min Kurzseminaren kennenzulernen. Ca 3 stündige ausführliche Kräuterkurse für alle Interessierten gibt es jeden 2ten Montag ab 17 […]

Der Name des vom NABU betreuten Schutzgebietes “Hamburger Hallig” ist ein Hinweis auf seine alte nordfriesische Geschichte. Er erinnert an die ersten Besitzer, die Gebrüder Amsinck aus Hamburg. Sie erwarben 1624 das Deichrecht für einen Teil des Vorlandes der Insel Strand und bedeichten einen Koog. In einer gewaltigen Sturmflut zehn Jahre später ging die Insel […]

Bistro +++ Made in Bordelum +++

Es lohnt sich an der B5 nördlich von Bredstedt mal Richtung Bordelum abzubiegen. Seit Kurzem hat das norditeran einen neuen Coup gelandet und bietet jetzt einen täglich wechselnden Mittagstisch in seinem neuen Bistro “Made in Bordelum” an. Man sitzt gemütlich inmitten von kulinarischen Köstlichkeiten und Weinen, die man natürlich auch erwerben kann.

Nächste »