Feeds
Artikel
Kommentare


Die Südspitze von Sylt bei Sonnenschein und lauem Wind, eine Fähre tuckert Richtung Insel Amrum. Föhr ist auch gut zu sehen – als wenn man rüberschwimmen könnte!
Weiterlesen »

2018_Ausstellung_Husum_Monika_Fischer_Leitbild-kleiner

Der Winter ist vorbei, die Natur erwacht. Jede Menge Blau, Gelb, Grün Lila und Sonne satt prägen das Bild von Nordfriesland. Und Monika Fischer, die Künstlerin mit dem guten Draht nach oben, setzt mit ihrer Ausstellung „ART MEETS MUSIC“ noch einen oben drauf: mit Bildern, die aus einem Experiment nach dem Besuch eines Klassikkonzertes entstanden sind. Weiterlesen »

30262033_1762424797142532_5105630437405884416_o

Letzte Woche lag noch Schnee, nun bricht der Frühling mit aller Macht hervor und die Insel erstrahlt unter dem blauen Himmel. Wenig Wind und wärmende Sonnenstrahlen treiben die Menschen raus in die Cafés, auf die Fahrräder, hin zum Hafen und ans Meer. Endlich – das Brandungsbrausen ist einfach einmalig auf Sylt!
Ein mutiger Wellerreiter schwebt über der 4 Grad kalten Nordsee auf seinem Board. Hunde rennen um die Wette. Die Dünen sind noch ganz Grau – kein Grün weit und breit. Einatmen – Nordseeluft ist ein Frischeelixier, das nur durch das Baden im Nordseewasser zu toppen ist, aber dafür ist es noch zu kalt. Vom Sommer träumen darf man aber schon…

Osterausstellung zwischen gester und heute

Vom 30.März – 28.April 2018 präsentiert der neue KUNSTRAUM NATURKOST im Holländerstädtchen Friedrichstadt eine Einzelausstellung der Künstlerin Solvej Krüger, die von lyrischen Interpretationen der prämierten Schriftstellerin Heidrun Schaller begleitet sein wird. Weiterlesen »

Osterhasenalarm 2018 quer

Bereits zum 15. Mal erwartet alle großen und kleinen Besucherinnen und Besucher ein fröhliches und hasenmäßiges Treiben, wenn sie am Ostersamstag, dem 31. März 2018 ab 10.00 Uhr in die Niebüller Innenstadt kommen. Dann hoppeln sie wieder, die Niebüller Stadthasen. Viele osterhasenkostümierte Jungen, Mädchen und Erwachsene sind es, die mehrere Tausend hart gekochte, bunt gefärbte Eier mit kleinen Salztütchen an die vielen Gäste und Einwohner Niebülls verteilen.
Weiterlesen »

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wenn du morgens aus dem Fenster schaust und DAS vor deinem Fenster siehst… dann haben ca. 1.000 Sommergäste deine Futterstelle entdeckt! Die Stare sind zurück aus ihrem Winterquartier und nun gab`s am Wochenende nochmal einen Kälteinbruch in Nordfriesland mit viel Schnee und das Mitte März. Am Vortag waren es nur wenige Stare, die auch noch nicht so ganz das Prinzip “Futterhaus” kapierten und wahllos in der Erde rumpickerten. Am nächsten Tag haben sie dann gleich den halben Schwarm mitgebracht und sich bei den Amseln und Spatzen abgeschaut, wie man an das Futter rankommt. Weiterlesen »

WBA_Cover_RGB_1000pxjpg

Auf Amrum gibt es viel zu sehen und zu entdecken. Für Kinder ab 2 Jahren ist gestern ein großartiges Buch von der Illustratorin Katja Mensing erschienen: “Mein kleines Insel-Wimmelbuch AMRUM” im Willegoos-Verlag. Ideal vor, während und nach einem Aufenthalt auf der Nordseeinsel Amrum können große und kleine Urlauber gemeinsam durch das Buch schmökern und Situationen, Tiere, Menschen, Fahrzeuge, Spielzeuge, Pflanzen, Landschaft u.v.m. entdecken, die typisch für Amrum sind z.B. am Hafen bei Ankunft der Fähre oder am Strand beim DLRG-Turm. Weiterlesen »

Speisekammer

Bereits am 3. März (15 Uhr) eröffnet die diesjährige Ausstellungssaison im Tetenbüller Haus Peters. Das Programm startet mit einer Doppelausstellung. Die kulturhistorische Ausstellung „Koloniale Erinnerungsorte“ wird ergänzt durch Stillleben des Dithmarscher Künstlers Jens Rusch.
Die deutsche und dänische Kolonialzeit hat nicht nur in den großen Metropolen ihre Spuren hinterlassen, sondern auch in den Provinzen der kolonialen „Mutterländer“, so auch in der Region zwischen Königsau und Eider, die als als Herzogtum Schleswig im Dänischen Königreich und später als preußische Provinz im Deutschen Reich sogar Teil der Kolonialgeschichte beider Staaten war. Weiterlesen »

BIIKEBRENNEN

“Foto: © Mirko Honnens”

“Foto: © Mirko Honnens”

Das größte nordfriesische Fest des Jahres ist das traditionelle Biikebrennen, unser Fotograf Mirko Honnens hat vom Stollberger Turm dieses einzigartige Schauspiel aufgezeichnet.

MA_Postkarte_FOER TO HUUS
Liebhaber maritimer Bilder und Wohnaccessoires, die es ganz besonders individuell mögen, dürfen sich freuen. Seit Februar diesen Jahres hat in Langenhorn das Atelier „MeerART för to Huus“ eröffnet.
Nordisch wohnen mal anders. So individuell wie die Fundstücke am Strand, sind auch die kleinen Schätze von „MeerART för to Huus“. Ob Fotografien, veredelt mit einzigartigen Rahmungen oder Wohnaccessoires, alle sind Liebhaberstücke, die mit ganz viel Liebe und Hingabe in Nordfriesland von Hand gefertigt wurden. Weiterlesen »

« Neuere Artikel - Ältere Artikel »